Aktuellt datum och tid: ons 26 jun 2019, 12:08

Anna Wahlgren.com

Föräldraforum

Schnelle Hilfe für deutsche Hebammen, bitte mitmachen

Gesprächsforum über Schwangerschaften und Geburt
 
Inlägg: 27
Blev medlem: fre 25 jan 2013, 12:35
Ort: Aachen, NRW

Schnelle Hilfe für deutsche Hebammen, bitte mitmachen

Inlägg av danielawentz » ons 20 nov 2013, 22:00

Hallo,
dies ist ein Aufruf an alle Frauen die für ihre Hebammen kämpfen wollen.
Im neuen Koalitionsvertrag sieht es düster aus für unsere Hebammen, der Beruf wird entweder aussterben oder die freiberuflichen Hebammen werden ihren Job bald nicht mehr ausüben können .
Deshalb mein Aufruf an euch, siehe in der Mail von meiner Hebamme, geschrieben vom Verband deutscher Hebammen:
:^o :^o #-o
:^o
--------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Geschäftsstelle BfHD <[email protected]>
Datum: 20. November 2013 09:44
Betreff: +++ ALARM! Hebammen nicht im Koalitionsvertrag!+++
An: BfHD-Geschäftsstelle <[email protected]>


Liebe Mitgliedsfrauen,



bitte verbreitet untenstehende Information von Anke Bastorp (Petition „Menschenwürde ist kein Ehrenamt") an alle Kolleginnen und Bekannten!!!



Herzliche Grüße



Tabea Dietrich

Leitung der Geschäftsstelle



Bund freiberuflicher Hebammen e.V.

Kasseler Strasse 1a

60486 Frankfurt am Main



Tel.: 069- 79 53 49 71

FAX: 069- 79 53 49 72



e-mail: [email protected]

www.bfhd.de



Change.org

http://change-production.s3.amazonaws.c ... pacer1.gif

http://change-production.s3.amazonaws.c ... pacer1.gif

http://change-production.s3.amazonaws.c ... pacer1.gif

http://change-production.s3.amazonaws.c ... pacer1.gif


Wir sind knapp 100.000 Menschen. Trotzdem will die Große Koalition nicht vereinbaren, den Hebammenberuf zu retten. Wir müssen jetzt laut werden! Helft ihr mir?



http://change-production.s3.amazonaws.c ... pacer1.gif



http://change-production.s3.amazonaws.c ... 1384884347



http://change-production.s3.amazonaws.c ... pacer1.gif



Jetzt Facebook-Bild teilen



http://change-production.s3.amazonaws.c ... pacer1.gif





http://change-production.s3.amazonaws.c ... pacer1.gif



Aus internen Kreisen des Gesundheitsministeriums habe ich soeben erfahren: Die Sicherung des Hebammenwesens steht NICHT im Koalitionsvertrag. In der ersten Fassung war noch vorgesehen, etwas für die Hebammen zu tun. Dann wurde die Zukunft der Geburtshilfe einfach rausgestrichen. Das ist ein Skandal!

Wir müssen uns jetzt wehren. Wir haben nur wenige Stunden Zeit, um den Koalitionsvertrag noch zu ändern.

Könnt Ihr jetzt das Bild (siehe rechts) auf Facebook teilen?

Könnt Ihr jetzt diesen Tweet an Sigmar Gabriel (SPD) und Jens Spahn senden?

Wir sind viele, doch wir müssen jetzt zusammenstehen und handeln. Alles, was wir von den verantwortlichen Politikern wollen, ist eine Absichtserklärung der Koalition, die Situation der Hebammen gesetzlich zu entschärfen. Sonst wird es in vier Jahren keine freiberufliche Hebamme mehr in Deutschland geben.

Vielen Dank, dass ihr jetzt auf Facebook und Twitter laut werdet.
Eure Anke

http://change-production.s3.amazonaws.c ... pacer1.gif



Jetzt Facebook-Bild teilen



http://change-production.s3.amazonaws.c ... pacer1.gif

http://change-production.s3.amazonaws.c ... pacer1.gif

Återgå till Schwangerschaft & Geburt

Vilka är online

Användare som besöker denna kategori: Inga registrerade användare och 3 gäster