Aktuellt datum och tid: fre 18 jan 2019, 16:02

Anna Wahlgren.com

Föräldraforum

Erkältung und der gute Schlaf ist weg

Fragen und Antworten über das durchführen der Kur von elteren Kindern
 
Inlägg: 6
Blev medlem: mån 05 mar 2018, 01:48

Erkältung und der gute Schlaf ist weg

Inlägg av Augustwunder » lör 06 okt 2018, 23:44

Hallo,

unser Sohn ist jetzt 14 Monate alt. Er hat die Durchschlafkur mit 7 Monaten perfekt mitgemacht. Jetzt geht er seit einem Monat in die Kita und hat von dort eine fiese Erkältung mitgebracht.
Seit der Erkältung will er nur noch auf dem Arm schlafen. Wir können ihn nicht mehr weg legen. Er hat Lein Fieber nur noch Husten.
Er schreit und weint durch und bekommt dabei Hustenanfälle. Wenn wir rein gehen zurechtlegen fächern und leiern rastet er richtig aus und weint so stark das sein ganzes Gesicht nass ist. So richtig herzzerreißend! Er ist schon ganz Heiser vom weinen.
Mittags schläft er auch nicht mehr alleine. Er weint schön wenn er sein Bett sieht.
In der Kita funktioniert es mit dem Schlaf.
Wir wissen nicht mehr weiter.

Liebe Grüße
Brit

 
Inlägg: 742
Blev medlem: tis 13 jun 2006, 08:50
Ort: Gro? Meinsdorf / Tyskland

Re: Erkältung und der gute Schlaf ist weg

Inlägg av LoneO » mån 08 okt 2018, 10:55

Hej liebe Brit,
es ist ganz normal, dass Kita-Eingewöhnung/Krankheit die gute Schlafroutine durcheinanderbringt.
Aber ihr habt ja den Vorteil, dass er seine gute Routine schon hatte :wink:
Er KANN durchschlafen =D> ... und das wird er auch wieder hinbekommen!!!
Arbeitet mit den Werkzeugen! Seid konsequent! Und: das A und O ist die Ausstrahlung von Sicherheit, Ruhe und Selbstverständlichkeit!!!
Stellt euch auf ein paar arbeitsreiche Abende/Nächte ein, bei denen ihr ihm immer und immer wieder zeigt, dass die gute alte Routine noch Gültigkeit hat.
Er möchte natürlich weiterhin aus dem Bett genommen werden, schmusen kuscheln und trinken - das ist bei Krankheit OK! Aber sobald es dem Kind besser geht und kein Fieber da ist, sollte man zur alten Routine zurückkehren.
Und so geht es:
Hinlegen+einkuscheln+fächern+sofort leiernd raus
dann abwarten
vor der Tür leiern
abwarten
wieder hinein: Hinlegen+einkuscheln+fächern+sofort leiernd raus
dann abwarten
vor der Tür leiern
abwarten
vor der Tür leiern
abwarten
wieder hinein: Hinlegen+einkuscheln+fächern+sofort leiernd raus
Am Anfang sozusagen im Minutentakt - dann immer mehr vor der Tür leiern - und immer längere Pausen zwischen den Eingriffen im Zimmer
(sollte er noch sehr heißer sein, könnt ihr ein paar mal Wasser zum Trinken anbieten - aber nur ausnahmsweise)
Am ersten Abend werdet ihr vielleicht 100 Male hinein gehen.
Am zweiten Abend nur noch 50 Male
und am dritten Abend vielleicht noch 1-2 Mal
... ihr kennt es ja schon von der ersten Durchschlafkur :wink:
Nochmals: die Ruhe, die eigene Sicherheit, die Selbstverständlichkeit ist das allerwichtigste!!!
und genau das ist es, warum es in der Kita funktioniert - da werden mehrere Kinder mit der immer gleichen Routine zum Schlafen gelegt - zack,zack - und sie schlafen. Die Erzieherinnen haben ja auch gar keine Zeit zum Überlegen ob sie gerade alles richtig machen :wink:
Nun wünsche ich euch viel Erfolg und schon bald wieder schöne lange Durchschlafnächte \:D/
Ganz liebe Grüße
von
Lone

 
Inlägg: 6
Blev medlem: mån 05 mar 2018, 01:48

Re: Erkältung und der gute Schlaf ist weg

Inlägg av Augustwunder » tor 25 okt 2018, 22:59

Hallo Lone,

mittlerweile ist unser Sohn wieder gesund aber mit dem Schlafen will es einfach nicht funktionieren. Er schreit 1 bis 2 mal jeweils 2 Stunden Nachts durch, ich habe das Gefühl er ist in einem Entwicklungsschub und bekommt auch noch dazu Backenzähne. Wie ist das in so einer Zeit, wenn er Schmerzen hat, soll ich trotzdem weiter machen? Er schreit förmlich um sein Leben :( diese Phase geht jetzt schon ganze 3 Wochen so. Obwohl ich mich strikt an alles halte und auch wirklich ruhig und gelassen bin.
Liebe Grüße Brit

 
Inlägg: 742
Blev medlem: tis 13 jun 2006, 08:50
Ort: Gro? Meinsdorf / Tyskland

Re: Erkältung und der gute Schlaf ist weg

Inlägg av LoneO » lör 27 okt 2018, 11:08

Hej liebe Brit,
schön, dass er wieder gesund ist :D
Dann braucht er kein Trinken in der Nacht! ... wird sonst nur zur schlechten Gewohnheit :wink:
Dran bleiben!
Noch ein paar kleine Tipps:
Nicht zu viel Hilfe geben!
In Intervallen arbeiten: 15 Min intensiv = häufig hineingehen (aber so kurz wie möglich drin bleiben, nur Sekunden!)
dann 15 Min nur mit der Leier vor der Tür arbeiten
dann wieder 15 Min intensiv
dann wieder 15 Min nur Leiern
Eigentlich schafft man es dann in max 45 min ...
arbeitet an eure Sicherheit! Es ist wichtig, dass ihr überzeugt seid - sonst könnt ihr ihn nicht davon überzeugen, dass das Schlafen im eigenen Bett einfach schön und toll und erholsam ist :D
Ihr schafft das!!!
Ganz liebe Knuddelgrüße
von
Lone

 
Inlägg: 6
Blev medlem: mån 05 mar 2018, 01:48

Re: Erkältung und der gute Schlaf ist weg

Inlägg av Augustwunder » ons 21 nov 2018, 03:37

Hallo Lone,

leider wird es bei uns nicht besser. Er stellt sich immer wieder hin und weint mehrmals Nachts (bis zu 3Stunden am Stück). Er hat ein Kuscheltier und einen Schnuller, den er nach dem Abstillen eingefordert hat und der ihm bei den Zähnen eigentlich immer gut geholfen hat. Aber mittlerweile steht er auf und wirt sein Kuscheltier immer raus und steht dann im Bett.
Ich bin wieder schwanger (6.Monat) und es wird echt anstrengend, da ich fast garnicht mehrzum schlafen komme. :( Was können wir noch machen?
Deine letzter Tipp hat leider nicht funktioniert. Er hatteilweise Nachts nur 3 oder 4 Stunden geschlafen!

Liebe Grüße Brit

 
Inlägg: 742
Blev medlem: tis 13 jun 2006, 08:50
Ort: Gro? Meinsdorf / Tyskland

Re: Erkältung und der gute Schlaf ist weg

Inlägg av LoneO » sön 02 dec 2018, 18:56

Hej liebe Brit,

nun endlich habe ich ein wenig Zeit ...

Erstmal: Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft :D Ich wünsche dir eine angenehme Schwangerschaft und alles Gute für Nummer 2 :-D

Der große Bruder ist ja jetzt schon 16 Monate alt - und sein Verhalten ist ganz typisch ... mit ca. 18 Monaten kommt der erste Vorgeschmack des Trotzalters ;o)

Da müsst ihr an eure Haltung noch arbeiten: Er nimmt eure Hilfe nicht an - er will sie nicht - er protestiert ... ist sicherlich eher stinkwütend als traurig :wink:
Arbeitet an eure Überzeugung: Er braucht mehr Schlaf > ihr braucht auch euren Schlaf - und wenn ihr das hin bekommt, wird der Alltag für euch alle 3 (bald 4) wesentlich schöner werden.
Wie in meinem letzten Post beschrieben arbeitet ihr in 15 Min Intervallen: und hier ist die Ausstrahlung von Sicherheit, Geborgenheit, Überzeugung und Selbstverständlichkeit das A und O!!!!!!

Motiviert euch gegenseitig!
Der kleine GROßE Bruder braucht dringend mehr Schlaf!
Die schwangere Mami auch!
Und der unterstützende Papi natürlich auch ;o)
Veränderungen müssen her!
Also mit Motivation und Überzeugung ran an die Arbeit
dann werdet ihr alle bald euren Schlaf bekommen und euch auf die neue Familienkonstellation freuen können :D :D :D

Ganz liebe Grüße
von
Lone


Återgå till Fragen zur Durchschlafkur im Alter von 1 Jahr und älter

Vilka är online

Användare som besöker denna kategori: Inga registrerade användare och 2 gäster